» AUSSCHREIBUNG   » ANMELDUNG   » STARTERLISTE   » ERGEBNISLISTE   » KONTAKT   » IMPRESSUM  

 

25. Sparda-Bank-Brückenlauf in Düsseldorf - Sonntag, 23.04.2017

Unterstützt durch:


 

 

 

 


 

Ausrichter:





Polizei-Sport-Verein

Düsseldorf e.V.



Ergebnislisten



BRÜCKENLAUF AKTUELL:



Düsseldorf, 24. April 2017

PRESSEMITTEILUNG
RUNNER'S WORLD hat gerade einen Bericht mit einer ausführlichen Fotogalerie vom Düsseldorfer Brückenlauf mit rund 250 Fotos online gestellt.


Um zu dem Bericht und den Bildern zu gelangen einfach auf das Runner's World Logo klicken.


Runner's World



Düsseldorf, 24. April 2017

PRESSEMITTEILUNG
Medienberichterstattung zum 25. Sparda-Bank Brückenlauf


NRZ Rheinische Post Rheinische Post Westdeutsche Zeitung Westdeutsche Zeitung



Düsseldorf, 24. April 2017

PRESSEMITTEILUNG
Sportliches Familienfest auf beiden Seiten des Rheins
Der 25. Sparda-Bank Brückenlauf lockte 3.300 Läufer an


Start des Brückenlaufs Start des Brückenlaufs Start des Brückenlaufs

Fotos: Alex Talash


Der Sparda-Bank Brückenlauf wurde am 23. April 2017 25 Jahre alt. Und pünktlich zum Jubiläum gab es gleich zwei Läufer, die den alten Streckenrekord über die 10.000 Meter-Distanz unterboten. Nikki Johnstone (ART Düsseldorf), der den Sparda-Bank Brückenlauf bereits 2015 gewonnen hatte, war schnelle 31:41 Minuten unterwegs, kam aber dennoch „nur“ auf Platz zwei. Denn Maximilian Thorwirth (SFD 75) stellte in 30:37 Minuten den neuen Streckenrekord auf und war damit ganze 97 Sekunden schneller als Maximilian Meingast vor drei Jahren. Ganz unerwartet war das nicht. „Ich war im Trainingslager in Pisa und weiß, was ich laufen kann. Dass es so perfekt geklappt hat, ist super“, meinte Thorwirth. Das Hauptrennen der Frauen entschied Kristina Ziemons (DLC Aachen) in 36:53 Minuten für sich.

Doch die Jagd nach den ganz schnellen Zeiten ist beim Sparda-Bank Brückenlauf eher eine nebensächliche Erscheinung. Vielmehr geht es darum, ein sportliches Familienfest zu feiern. Und das klappte auch im Jubiläumsjahr. Über die vier Distanzen (1.000, 2.000, 5.000 und 10. 0000 m) waren insgesamt 3.300 Läufer dabei. Die meisten brachten Familienmitglieder, Freunde und Bekannte mit, die am Streckenrand anfeuerten und nach dem Lauf zusammen feierten. So auch Bernhard Syben. Der Vertriebsdirektor der Sparda-Bank West nahm die 5.000 Meter-Distanz unter seine Laufschuhe: „Unter 30 Minuten, das war super“, freute sich Syben über seine Leistung. „Auf der Runde hast du alles drin. Du hast Gegen- und Rückenwind, wirst angefeuert, bist auf der ersten Steigung auf eine Brücke richtig warm und im Ziel erschöpft, aber glücklich und zufrieden.“

In der knappen halben Stunde, die er unterwegs war, erlebte er genau die Szenen, warum der Sparda-Bank Brückenlauf so beliebt ist. „Bei vielen Läufern geht es nicht darum, mit aller Macht vor jemand anderen zu landen. Eine Läuferin wollte beispielsweise wegen Seitenstechens aufgeben. Daraufhin haben schnellere Läufer ihr Tempo verlangsamt und haben mit ihr in der Gruppe den Lauf beendet. Man hilft sich einfach“, so Syben. „Das passt ausgezeichnet mit den Grundwerten der Sparda Bank, sympathisch, gemeinschaftlich, fair einfach, zusammen.“ Für viele gilt das alte olympische Motto: Dabei sein ist alles.

Für den Haupt- und Namenssponsor, die Sparda-Bank West, die bereits zum 16. Mal dabei war, ist der Brückenlauf nicht nur eine Sponsoringleistung, sondern eine Herzensangelegenheit. „Hier laufen aus der Sparda-Bank nicht nur Mitarbeiter aus Düsseldorf mit, sondern sie kommen aus Köln, Wuppertal, Essen und verbringen meist mit ihren Familien einen schönen Vormittag beim Brückenlauf. So soll es sein“, erklärte Syben. Mit dabei waren auch 60 Läufer aus der Betriebssportgruppe der Sparda-Bank West, die in der Vorbereitung auf die familiäre Traditionsveranstaltung ein Rookie Projekt ins Leben gerufen hatte, das auf positive Resonanz stieß.

Dank der wieder einmal nahezu perfekten Organisation des Sparda-Bank Brückenlaufs durch den Polizei-Sport-Verein Düsseldorf lief alles reibungslos ab. „Wir haben von den Genehmigungsbehörden zusätzliche Sicherheitsauflagen bekommen und die alle eingehalten. Das hat ein paar Zusatzkosten verursacht, aber um zu sehen, wie Läufer und Zuschauer ihren Spaß haben, lohnt sich das“, meinte Jürgen Becker vom Veranstalter. „Alles, was wir uns vorgenommen haben, hat geklappt.“ Besonders freut es Becker, wenn er von den Zuschauern hört: „Da laufen wir beim nächsten Mal aber auch mit.“

Text: Harald Gehring




Düsseldorf, 19. April 2017

PRESSEMITTEILUNG
Veranstalter rechnet mit rund 3000 Teilnehmern

Am kommenden Sonntag, 23. April 2017, wird der Sparda-Bank Brückenlauf in Düsseldorf 25 Jahre alt. Rund 3000 Teilnehmer werden das Jubiläum auf beiden Seiten des Rheins und insbesondere auf dem Burgplatz ausgiebig feiern! „Wir haben zurzeit rund 2400 Voranmeldungen. Das Wetter soll trocken bleiben, und wir freuen uns auf alle Sportbegeisterten“, erklärt Daniela Hink vom Veranstalter, dem Polizei-Sport-Verein Düsseldorf.

Nachmeldungen sind im Meldebüro St. Ursula-Gymnasium am Samstag, 22. April, sowie Sonntag, 23. April, bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start gegen eine Nachmeldegebühr, und sofern der Lauf noch nicht ausgebucht ist, im Meldebüro möglich. Dass es in diesem Jahr keinen Teilnehmerrekord geben wird, war den Organisatoren bereits im Voraus klar, findet der Sparda-Bank Brückenlauf doch noch in den Osterferien statt.

Der Haupt- und Namenssponsor, die Sparda-Bank West, ist bereits zum 16. Mal dabei und wird auch beim Jubiläum auf dem Burgplatz präsent sein. Zudem wird die Betriebssportgemeinschaft der Sparda-Bank West auch 2017 wieder eine große Firmenmannschaft an den Start schicken.

Im vergangenen Jahr säumten über 10.000 Zuschauer die Laufstrecke bei sehr guten Bedingungen auf beiden Seiten des Rheins und feuerten die Teilnehmer lautstark und mit Begeisterung an.

Der Ablauf des Sparda-Bank Brückenlaufs bleibt ebenso wie die angebotenen Distanzen mit dem Sparda-Bank-Hauptlauf über zehn Kilometer um 12.00 Uhr als Highlight und der Strecke mit Start/Ziel auf dem Burgplatz gleich. Ebenfalls wieder im Programm sind eine Schul- und eine Firmenwertung.

Text: Harald Gehring





Düsseldorf, 17. April 2017

Online-Anmeldung jetzt geschlossen

Vielen Dank an die rund 2.600 Teilnehmer, die ihre Daten selbst (oder der Teamkapitän) eingegeben haben.
Jetzt gibt es noch die Möglichkeit, sich am Samstag vor dem Brückenlauf zwischen 13:00 und 16:00 Uhr oder am Sonntag bis ca. 1 Stunde direkt vor dem Start im Meldebüro anzumelden.
Bitte das Startgeld zuzüglich 2,- Euro Nachmeldegebühr je Starter passend mitbringen.

Viel Erfolg




Düsseldorf, 31. März 2017

PRESSEMITTEILUNG
Haupt- und Namenssponsor schickt großes Team an den Start

Bernhard Syben, Daniela Hink und Jürgen Becker (v.l.).

Foto: Maurice Kaufmann (KAUFMANNFOTOGRAFIE)

Es wird gefeiert auf beiden Seiten des Rheins und insbesondere auf dem Burgplatz am 23. April 2017! Anlass ist die 25. Auflage des Sparda-Bank Brückenlaufs in Düsseldorf. „Wir haben zwar aktuell weniger Teilnehmer im System als zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr, aber das hat auch seine Gründe. Ich rechne zwar nicht mit einem Teilnehmerrekord, bin aber zuversichtlich, dass wir auch in diesem Jahr mit einer großen Zahl an Startern aufwarten können“, so Jürgen Becker vom Veranstalter, dem Polizei-Sport-Verein Düsseldorf.

Grund der Zurückhaltung ist die Tatsache, dass die Veranstaltung in diesem Jahr noch in den Osterferien liegt. „Das hatten wir in den vergangenen Jahren schon einmal, und auch da waren die Zahlen nicht auf Rekordniveau“, so Becker. Definitiv am Start sein wird Bernhard Syben, Vertriebsdirektor der Sparda-Bank West. „Ich hatte zu Beginn des Jahres einen Muskelfaserriss, bin aber jetzt wieder im Training und werde auf jeden Fall starten. Das lasse ich mir nicht entgehen.“ Im vergangenen Jahr hat die Betriebssportgemeinschaft der Sparda-Bank West mit 85 Teilnehmern sogar die größte Firmenmannschaft der Veranstaltung gestellt. „Daran wollen wir wieder anknüpfen. Wir haben sogar ein Rookie-Projekt mit Trainern ins Leben gerufen, das sehr gut angenommen wurde“, blickt Syben zuversichtlich nach vorne.

Der Haupt- und Namenssponsor, die Sparda-Bank West, ist bereits zum 16. Mal dabei und wird auch beim Jubiläum auf dem Burgplatz präsent sein. „Statt des SpardaLiners werden wir in diesem Jahr mit Pavillons vertreten sein“, so Lydia Kroll aus der Marketing-Abteilung der Sparda-Bank West. „Zudem kommt von uns erneut das Läuferpräsent, in diesem Jahr eine Trinkflasche. Und wir werden auf dem Burgplatz eine Fotobox für Teilnehmer und Besucher aufstellen.“ Auch die große LED-Wand wird in diesem Jahr auf dem Burgplatz nicht fehlen.

Mit 4.600 Teilnehmern verbuchte der Sparda-Bank Brückenlauf 2016 zum wiederholten Male in Folge einen Teilnehmerrekord. Im vergangenen Jahr säumten über 10.000 Zuschauer die Laufstrecke bei sehr guten Bedingungen auf beiden Seiten des Rheins und feuerten die Teilnehmer lautstark und mit Begeisterung an.

Der Ablauf des Sparda-Bank Brückenlaufs bleibt ebenso wie die angebotenen Distanzen mit dem Sparda-Bank-Hauptlauf über zehn Kilometer um 12.00 Uhr als Highlight und der Strecke mit Start/Ziel auf dem Burgplatz gleich. Ebenfalls wieder im Programm sind eine Schul- und eine Firmenwertung.




Düsseldorf, 10. März 2017

PRESSEMITTEILUNG
Sparda-Bank Brückenlauf feiert am 23. April 25-jähriges Jubiläum

Start des Brückenlaufs

Foto: Maurice Kaufmann (KAUFMANNFOTOGRAFIE)

2016 vermeldete der Sparda-Bank Brückenlauf in Düsseldorf mit 4.600 Teilnehmern zum wiederholten Male in Folge einen Teilnehmerrekord. Beim 25-jährigen Jubiläum des familiären Traditionslaufs am 23. April 2017 will der Veranstalter, der Polizei-Sport-Verein Düsseldorf, nun versuchen, an diese Zahlen wieder anzuknüpfen.

Wieder mit dabei – und das bereits zum 16. Mal – ist der Haupt- und Namenssponsor, die Sparda-Bank West. Im vergangenen Jahr säumten über 10.000 Zuschauer die Laufstrecke bei sehr guten Bedingungen auf beiden Seiten des Rheins und feuerten die Teilnehmer lautstark und mit Begeisterung an.

Der Ablauf des Sparda-Bank Brückenlaufs bleibt ebenso wie die angebotenen Distanzen mit dem Sparda-Bank-Hauptlauf über zehn Kilometer um 12.00 Uhr als Highlight und der Strecke mit Start/Ziel auf dem Burgplatz gleich. Ebenfalls wieder im Programm sind eine Schul- und eine Firmenwertung.




Düsseldorf, 21. Januar 2017

25. SPARDA-BANK-BRÜCKENLAUF:
Online-Anmeldung jetzt möglich


Die online-Anmeldung ist ab sofort möglich. Herzlich willkommen.

ZUR ONLINE-ANMELDUNG

Das Organisations-Team Jürgen, Daniela und Tanja




Düsseldorf, 18. Januar 2017

25. SPARDA-BANK-BRÜCKENLAUF:
Online-Anmeldung startet in Kürze


Bald wird die online-Anmeldung freigeschaltet. Dieses Mal wird bei der Anmeldung erstmals eine IBAN abgefragt. Hierüber wird dann das Startgeld eingezogen. Starter, bei denen der Einzug scheitert, können uns entweder den Betrag überweisen oder am Veranstaltungstag bar bezahlen. Dazu kommt dann jedoch die Nachmeldegebühr und die Gebühr, welche uns seitens der Bank für die Rücklastschrift berechnet wurde. Also, bitte die Liquidität auf dem benannten Konto sicherstellen. Für die Anmeldung von Gruppen ist das Formular zur Benennung von mehreren Personen vorbereitet. Für jede Gruppe (Schulen, Firmen, …) ist nur eine IBAN zu benennen. Es steht Euch frei, eine große Gruppe in mehreren Teilen zu melden (z.B. Klassenweise je Schule oder Abteilungsweise je Firma). Eine IBAN kann mehrmals für verschiedene Gruppen oder Einzelläufer benannt werden. Schaut in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann funktioniert die Online-Anmeldung sicher.

Das Organisations-Team Jürgen, Daniela und Tanja




Düsseldorf, 02. Juli 2016

25. SPARDA-BANK-BRÜCKENLAUF:
Termin für 2017 steht fest


Wir freuen uns, euch den Termin für den kommenden Brückenlauf mitteilen zu können.
Der 25. Sparda-Bank-Brückenlauf findet am Sonntag, den 23. April 2017 statt.
An diesem Tag gehen in NRW die Osterferien zu Ende.
Die Anmeldung wird voraussichtlich ab Mitte / Ende Januar ‘17 hier möglich sein.
Bis dahin – bleibt gesund und haltet euch fit!

Das Organisations-Team Jürgen, Petra, Daniela und Tanja



 

 

© 2017 Polizei-Sport-Verein Düsseldorf e.V.